Konzept

Die unter Denkmalschutz stehende historische Dreiflügelanlage, die aus dem Herrenhaus,
den Stall- und Scheunengebäuden und dem freistehenden Wasserturm besteht, wurde für die Belange des hr-Büroräume und Studios – umgebaut und saniert. Der als Kreissegment konzipierte Nordbau auf dem Gelände des ehemaligen Obstgartens an der Kaiser-Sigmund-
Straße und das Archiv in Verlängerung der Scheune ergänzen als Neubauten die Hofanlage.

Durch die Übernahme gebäudetypologischer Merkmale und Materialien für die Neubauten entstanden Verwaltungsgebäude und Studios mit unverwechselbarer Atmosphäre und un-
konventionellen Arbeitsplätzen, deren Reiz in dem durch den Bestand bedingten Abweichen von der Norm liegt.

Ein für den Stadtteil bedeutendes und das Quartier prägendes Bauensemble wurde so nicht nur "museal" erhalten, sondern einer sinnvollen neuen Nutzung zugeführt.

Hessischer Rundfunk, Bertramshof
Kaiser-Sigmund-Straße, Frankfurt am Main

Bauherr Hessischer Rundfunk

> zurück